Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Online-Shop der-trend-kommt.de

 

§ 1 Geltungsbereich und Anbieter

 

(1) Die nachfolgenden Bestimmungen ("AGB") gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für sämtliche Geschäfte, die unter Verwendung von Online-/Telediensten zwischen Privatkunden/Verbrauchern oder Geschäftskunden/Unternehmern (gemeinsam nachfolgend "Kunde") und Dagmar Keinath, Hauchlinger Str. 44, 72147 Nehren, der Betreiberin des Online-Shops "der-trend-kommt-shop.de" geschlossen werden.

 

(2) Von diesen AGB abweichende Bestimmungen gelten erst nach unserer schriftlichen Bestätigung als vereinbart.

 

(3) Die Lieferung erfolgt nur in alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU). Die Bestellung ist erst nach Kenntnisnahme dieser Geschäftsbedingungen möglich; der Kunde bestätigt die Kenntnisnahme durch Auswahl des Feldes für die Einverständniserklärung der AGB auf der Internetseite.

 

§ 2 Vertragsschluss

 

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und durch Anklicken des Buttons "Kaufen / kostenpflichtig bestellen" im abschließenden Schritt des Bestellprozesses geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt mit unserer Auftragsbestätigung oder Lieferung der Ware zustande.

 

(2) Ich kann die Annahme der Bestellung und dementsprechend die Auslieferung von Bestellungen ohne Angabe von Gründen ablehnen.

 

§ 3 Preise, Zahlungsbedingungen

 

(1) Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl.  Versandkosten.

 

(2) Sämtliche Zahlungen sind in EURO ausschließlich an uns zu leisten.

 

(3) Der Kaufpreis wird sofort mit der Bestellung fällig.

 

(4) In meinem Online-Shop können Sie zwischen drei Zahlungsarten auswählen. Sie können Ihre Bestellung per PayPal, per Vorab-Überweisung oder bei Abholung BAR bezahlen. Bei Vorab-Überweisung erfolgt die Zahlung auf das folgende Konto:

 

Dagmar Keinath
VR Bank eG Steinlach-Wiesaz-Härten
BLZ 641061854
Konto Nr. 127 468 005
IBAN: DE42 6406 1854 0127 4680 05
BIC: GENODES1STW

 

(5) Es gibt KEINEN Mindestbestellwert.

 

(6) Die für die Lieferung anfallenden Versandkosten werden jeweils während des Bestellvorgangs der Ware angezeigt und können auch auf unseren Internetseiten eingesehen werden.

 

(7) Die Versandkosten für die Lieferung Ihrer Bestellung innerhalb Deutschlands betragen zwischen 1,95 und 6,95 € je nach Gewicht.

 

(8) Für Lieferungen nach Belgien, Dänemark, Luxemburg, Niederlande, Österreich und Tschechien betragen die Versandkosten pauschal 9,95 Euro. Für Lieferungen nach Frankreich, Italien, Polen, Slowakei, Slowenien, Ungarn und Großbritannien betragen die Versandkosten pauschal 15,95 Euro. Für Lieferungen in andere Mitgliedstaaten der EU betragen die Versandkosten pauschal 19,95 Euro bis zu einem Gesamtgewicht von 2kg.

 

(9) Die Gesamtsumme ermittelt das Warenkorbsystem. Den von Ihnen zu entrichtenden Betrag finden Sie, wenn Sie den Warenkorb gefüllt haben.

 

(10) Der Kunde kann nur aufrechnen oder ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen, wenn seine Forderungen unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

 

§ 4 Liefer- und Abnahmepflicht

 

(1) Die Lieferung erfolgt an die von Ihnen angegebene Lieferanschrift.

 

(2) Die auf meiner Internetseite angegebenen Lieferzeiten sind unverbindlich und können von der tatsächlichen Lieferzeit abweichen. Bei Versand in andere Länder der Europäischen Union benötigen wir in der Regel etwa zwei zusätzliche Werktage.

 

(3) Eine eventuelle Verzögerung der Auslieferung wird dem Kunden schnellstmöglich mitgeteilt.

 

(4) Eine vereinbarte Lieferfrist gilt als eingehalten, wenn bis zu ihrem Ablauf der Liefergegenstand unser Werk verlassen hat oder dem Kunden als versandbereit angezeigt wird, sofern sich die Versendung ohne unser Verschulden verzögert oder unmöglich ist.

 

(5) Wird eine vereinbarte Lieferfrist infolge unseres Verschuldens nicht eingehalten, so ist der Kunde nach Ablauf einer angemessenen Nachfrist berechtigt, vom Vertrag oder, soweit der Kunde an einer Teillieferung Interesse hat, vom nicht erfüllten Teil des Vertrages, zurücktreten. Ein Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn sich der Kunde selbst in Annahmeverzug befindet. Dem Kunden bleibt der Nachweis eines höheren Schadens vorbehalten. Weitergehende Ansprüche des Kunden bestehen nur nach Maßgabe des nachstehenden § 9.

 

(6) Ich bin zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

 

(7) Ereignisse höherer Gewalt oder sonstige, von uns nicht zu vertretende Ereignisse, die uns die Lieferung wesentlich erschweren, verzögern oder unmöglich machen, berechtigen uns, auch wenn sie ohne deren Verschulden bei unseren Lieferanten eintreten, die Lieferung um die Dauer der Behinderung bis zu einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teiles vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten. Der höheren Gewalt stehen Streik, Aussperrung oder unvorhersehbare, unvermeidbare Umstände, z. B. Betriebsstörungen, gleich, die uns die rechtzeitige Lieferung trotz zumutbarer Anstrengungen unmöglich machen. Dies gilt auch, wenn die vorgenannten Behinderungen während eines Verzuges oder bei einem Unterlieferanten eintreten. Der Kunde kann uns auffordern, innerhalb von zwei Wochen zu erklären, ob wir zurücktreten oder innerhalb einer angemessenen Nachfrist liefern wollen. Erklären wir uns nicht, kann der Kunde vom nicht erfüllten Teil des Vertrages zurücktreten. Wir werden den Kunden unverzüglich benachrichtigen, wenn ein Fall höherer Gewalt eintritt.

 

§ 5 Versand, Gefahrübergang

 

(1) Sofern nicht anders vereinbart, wählen wir Verpackung, Versandart und Versandweg.

 

(2) Der Versand der Ware erfolgt durch den von uns beauftragten Dienstleister.

 

(3) Bei Lieferungen durch ein Transportunternehmen wird die bestellte Ware frei Bordsteinkante geliefert.

 

(4) Die Gefahr geht auf den Käufer über, sobald die Ware durch das von uns beauftragten Transportunternehmen an den Käufer übergeben wurde.

 

(5) Der Käufer verpflichtet sich, die Ware bei Erhalt auf Transportschäden zu überprüfen. Eventuelle Transportschäden sind dem Transportunternehmen unverzüglich mitzuteilen.

 

§ 6 Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

§ 7 Widerrufsrecht

 

(1) Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht.

 


Widerrufsbelehrung

 

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Dagmar Keinath, www.der-trend-kommt.de, Hauchlinger Str. 44, 72147 Nehren, Tel.: +49 (0)7473 922112. E-Mail: shop@info@der-trend-kommt.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail)  über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Sie können das Muster-Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung an www.der-trend-kommt.de elektronisch übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reichte es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von Ihnen angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über der Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

(2) Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen:

 

Verträge zur Lieferung von Ware, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgelblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

 

Verträge zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde.

 

Verträge zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund der Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

(3) Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an mich zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden, um Schadenersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.

 

§ 8 Gewährleistung

 

Für die in meinem Shop angebotenen Artikel bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

 

§ 9 Haftung

 

(1) Für Schäden haften wir, aus welchen Rechtsgründen auch immer, nur

a) soweit mir oder einer Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt
b) bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten
c) bei Mängeln, die wir arglistig verschwiegen oder deren Abwesenheit wir garantiert haben

d) soweit nach Produkthaftungsgesetz für Personen- oder Sachschäden an privat genutzten Gegenständen gehaftet wird.

Für weitergehende Schadensersatzansprüche haften wir nicht.

 

(2) Eine wesentliche Vertragspflicht ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf.

(3) Bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir jedoch nur begrenzt auf den vertragstypischen, vernünftigerweise vorhersehbaren Schaden.

 

§ 10 Datenschutz

 

Wir verwenden die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts. Ihre personenbezogenen Daten werden, soweit diese für Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträgen verwendet, etwa zur Zustellung der Waren an die von Ihnen angegebenen Adresse. Eine darüberhinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf meiner Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zu Ihrer Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Teledienste. Solche Nutzungsdaten werden wir darüber hinaus für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Teledienste zur Erstellung von Nutzungsprofilen unter Verwendung von Pseudonymen verwenden. Sie sind berechtigt und haben die Möglichkeit, diese Nutzung Ihrer Nutzungsdaten zu widersprechen. Soweit Sie weitere Informationen wählen oder die von Ihnen ausdrücklich erteilte Einwilligung zur Verwendung Ihrer Bestandsdaten abrufen oder widerrufen wollen bzw. der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten widersprechen wollen, steht Ihnen zusätzlich der Support unter der E-Mail-Adresse: shop@der-trend-kommt.de zur Verfügung.

 

§ 11 Schlussbestimmungen

 

(1) Dieser Vertrag unterliegt vorbehaltlich zwingender Verbraucherschutzvorschriften ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) sowie des Internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen.

 

(2) Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so werden die übrigen Bedingungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© www.der-trend-kommt.de